Produkte

Eigenkapital ist die Grundlage einer stabilen Unternehmensfinanzierung. Verschiedene Faktoren haben Einfluss auf die Entwicklung der Eigenkapitalquote eines Unternehmens und damit auf die Bewertung durch Geldgeber, Investoren, Abnehmer und Lieferanten

Unser komplettes Produktspektrum folgt einem Grundgedanken: wir geben Ihnen Eigenkapital oder eigenkapitalähnliche Finanzierungsmittel auf Zeit, mischen uns aber gleichzeitig nicht in die operative Unternehmensführung ein.

Die Ausgestaltung unserer Eigenkapitalprodukte kann individuell an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden. Es sind verschiedenste Laufzeitbänder darstellbar. Die Tilgungsmodalitäten können flexibel auf Ihren geplanten Unternehmensverlauf, z.B. am Cashflow orientiert, angepasst werden. Die Kapitalrückführung kann zu diesem Zweck ratierlich, endfällig oder in Tranchen erfolgen.

Die Produkte der Stauferkreis unterstützen Ihr Unternehmen darin

  • die Eigenkapitalquote zu stärken oder - in Phasen des Wachstums - wenigstens zu stabilisieren
  • Investitionen durchzuführen
  • neue Fremdkapitalfinanzierungsmittel zu erhalten (Hebelwirkung)
  • Strategische Unternehmens-Zukäufe zu ermöglichen
  • Wachstum zu finanzieren
  • das Rating zu stabilisieren oder gar zu verbessern
  • Krisen besser zu bewältigen
  • die Fremdkapitalkosten stabil zu halten oder womöglich zu senken
  • das Ansehen und die Bewertung durch Abnehmer und Lieferanten zu erhöhen
  • die betriebswirtschaftliche Bewertung durch Kapitalgeber, Kreditinstitute und strategische Investoren zu verbessern
  • Liquidität zu schaffen und - je nach Ausgestaltung - in Zukunft zu schonen

Zum Kontaktformular

Betriebswirtschaftliche Beratung und Finanzplanung

Ergänzend zur Eigenkapitalfinanzierung bieten wir Ihnen Unterstützung bei der betriebswirtschaftlichen Planung Ihres Unternehmens an, z.B.

  • die Planungserstellung zur Ermittlung von Daten zur Rentabilitäts- und Liquiditätsvorschau oder zur Ermittlung von betriebswirtschaftlich notwendigen Stundenverrechnungssätzen
  • das Erstellen von betriebswirtschaftlichen Analysen eines oder mehrerer vergangener Geschäftsjahre und den Vergleich mit Branchenkennzahlen
  • Soll-Ist-Vergleiche im monatlichen Rhythmus zur Feststellung und Kommentierung von Abweichungen

Zum Kontaktformular

Unsere Produkte im Überblick

Offene Beteiligung

Bei der offenen Beteiligung tritt die Stauferkreis mit allen damit verbundenen Rechten und Pflichten direkt als Mitgesellschafter auf. Für den Ein- und Ausstieg wird ein Bewertungsverfahren festgelegt. Die Stauferkreis ist ausschließlich als Minderheitsgesellschafter tätig und mischt sich nicht in die operative Geschäftsführung ein. Bei der offenen Beteiligung handelt sich um formales Eigenkapital. Die Vergütung erfolgt über Gewinnausschüttungen und den Exiterlös beim Verkauf der Unternehmensanteile.

Mezzanine-Darlehen

Beim Mezzanine-Darlehen handelt es sich um eine standardisierte Form der Eigenkapitalfinanzierung. Dies hat insbesondere den Vorteil einer strukturierten Vorgehensweise mit schlanken Prozessen und kurzen Genehmigungszeiten. Es handelt sich um wirtschaftliches Eigenkapital.

Typische stille Beteiligung

In Abgrenzung zur offenen Beteiligung tritt die Stauferkreis bei der typisch stillen Beteiligung nach außen hin nicht in Erscheinung. Das eingebrachte Kapital unterliegt einer Grundverzinsung und einer erfolgsabhängigen Komponente mit Wertzuwachsbeteiligung. Wegen der Ausgestaltung mit Nachrangerklärung, einer Laufzeit von mindestens 5 Jahren und dem Verzicht auf Sicherheiten und Kündigungsrechte handelt es sich um wirtschaftliches Eigenkapital.